douxla logo
DecreaseDefaultIncrease

Achtung, Terminplanänderung – veränderte Ferientermine für 2016/17!!!


   

 

Achtung, Terminplanänderung – veränderte Ferientermine für 2016/17!!!

Willkommen auf der Startseite

 

 
Operation Titelverteidigung fast geglückt
Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin konnten die Badmintonteams des Sportgymnasiums Jena sehr gute Ergebnisse erreichen.
Die Spieler der Wettkampfklasse 3 (Jahrgang 2004 – 2001) schrammten nur knapp an der Titelverteidigung vorbei und erzielten einen hervorragenden zweiten Platz! Dabei konnten sie im Halbfinale die an 2 gesetzte Mannschaft des Bundesstützpunktes Mülheim an der Ruhr mit 6:1 schlagen. Im Finale unterlag man dann dem Top gesetzten Team aus Hamburg denkbar knapp mit 3:4. Spieler: Leander Adam, Florian Wohlgemuth, Tamino Niedling, Jonas Lorenz, Maria Kuse, Dan Phuong Nguyen, Tabea Tirschmann und Michelle Viehrig, Trainer: Mathias Jauk.
 
 
In der Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 2002 – 1999) konnte unser Team ebenfalls überzeugen. Nach einer knappen Niederlage mit 3:4 im Viertelfinale gegen die Mannschaft aus Bayern, wurden anschließend alle Spiele gewonnen, sodass am Ende ein guter 5. Platz zu Buche stand. Spieler: Lennart Notni, Benjamin Witte, Paul-Werner Dingethal, Yasin Yenice, Charlotte Mund, Marie-Christin Voigt, Hanna Bekele und Davia Strumpf, Trainer: Jürgen Heller.
 
 
Mit diesen Ergebnissen waren die Badmintonspieler die erfolgreichsten Thüringer Teilnehmer beim diesjährigen Frühjahrsfinale. Einzelergebnisse hier
Superlativen: Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist Jugend trainiert für Olympia der größte Schulsportwettbewerb der Welt! Badminton ist die mit Abstand temporeichste Rückschlagsportart. Der Geschwindigkeitsrekord beim Schmetterschlag liegt bei beinahe 500 km/h.
 
Das Video von JtfO hier ansehen
 
Image Movie 2016

Schauen Sie hier unser aktuelles Image Movie an. 

 
Neubau Mehrzweck-Platz

Der Förderverein „Sportschule Jena e.V." beabsichtigt eine neue Freisportfläche zu schaffen, um die Trainingsbedingungen des Nachwuchses weiter zu optimieren. Weitere Informationen

 
Achtung, Terminplanänderung – veränderte Ferientermine für 2016/17!!!

Die durch die Schulkonferenz am 18.09.2015 beschlossenen und beim TMBJS beantragten Veränderungen der Ferientermine für das Schuljahr 2016/17 wurden vom Ministerium genehmigt.

Die Sommerferien enden am 06.08.2016. Schuljahresbeginn ist damit der 08.08.2016Wir beginnen also drei Tage eher mit dem Unterricht. Von diesen drei Tagen wird einer am 02.01.2017 und zwei weitere werden nach Bedarf verwendet. Die Entscheidung darüber fällt zu Beginn des Schuljahres 2016/17 durch die Schulkonferenz.

 

U. Rost

Schulleiter

 

Förderverein

Wer ist online

Wir haben 4 Gäste und 1 Benutzer online