douxla logo
DecreaseDefaultIncrease

   

 

Ringen

 

Bundesstützpunkt-Nachwuchs
des Deutschen Ringer Bundes e.V.
Landesstützpunkt des Thüringer Ringer Verbandes e.V.

 

 

alt

 

Partner

Deutscher Ringer – Bund e.V.
Thüringer Ringer – Verband e.V.
 

 

 

Ansprechpartner

Winfried Wundersee
trv[at]gmx.de
Tel. 03641/381576
 

 

 

Trainer

Winfried Wundersee – Landestrainer
Hartmut Reich – Bundesstützpunkttrainer weiblich
Kay Taubert – Stützpunkttrainer männlich
Denis Bleyl – Spezialsportlehrer
 

 

 

Ausbildung

Es wird in allen drei olympischen Ringkampfdisziplinen, weiblicher, freier und gr.-röm. Ringkampf, ab Klassenstufe 7 am Sportgymnasium Jena Ringen ausgebildet. Neben dem Spezialsportunterricht Ringen, in der Woche 2 bis 6 Stunden, erfolgt die weitere sportliche Ausbildung durch die Trainer am BSP-Nachwuchs am Nachmittag und in den Abendstunden.

Die Trainingsinhalte des Spezialsports und die Trainingseinheiten am Nachmittag /Abend sind über den RTP des Verbandes bzw. Spitzenverbandes für die einzelnen Altersklassen vorgegeben und abgestimmt.
 

 

alt

 

Erfolge

Sportlerinnen und Sportler des Stützpunktes haben mit über 95 Einsätzen an Kadetten EM , Junioren EM / WM und EM sowie WM seit 1991 die sportliche Leistungsfähigkeit des Stützpunktes herausgestellt. Die erfolgreichsten Sportler wie Maria Müller, Stefan Hartan, Kristin Büttner, Denise Kupfernagel, Bettina Krupke und Maria Selmaier konnten zu diesen sportlichen Höhepunkten Medaillen erkämpfen.
 

 

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter
www.thueringer-ringer-verband.de
www.jena-ringt.de