douxla logo
DecreaseDefaultIncrease

   

 

Fußball - weiblich

 

Eliteschule des Deutschen Fußball Bundes e.V.

 

alt

 

Partner

Deutscher Fußball-Bund
Thüringer Fußball Verband
FF Universitätssportverein Jena
FF Universitätssportverein Jena - Nachwuchszentrum

 

 

Ansprechpartner

Dr. Michael Zahn
zahn[at]sportgymnasium-jena.info
Tel. 03641/381536

 

 

Trainer im Spezialsport

Christian Kucharz - Sachgebietsleiter Sport des TFV , Spezialsportlehrer, Trainer 
Dr. Michael Zahn -Spezialsportlehrer, Trainer
Steffen Beck - Spezialsportlehrer, Trainer
Christoph Schliewe - Trainer, Athletiktrainer
Andy Poltrock – Athletiktrainer, Rehabilitationstrainer
Horst Bachmann - Torwarttrainer

 

 

Ausbildung

Das Sportgymnasium Jena ist die erste Einrichtung Deutschlands, die den Titel „Eliteschule des Fußballs“ für Jungen und Mädchen trägt. Nach den Ausbildungsrichtlinien des DFB wird ein systematischer Leistungsaufbau organisiert. Im Zentrum dieser Konzeption steht die individuelle Förderung der Mädchen. In enger Kooperation mit dem Nachwuchszentrum des FF USV und dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Carl Zeiss Jena und dem Thüringer Fußball Verband wird ein anspruchsvoller Trainings- und Spielbetrieb abgesichert. Alle Mädchenteams des FF USV spielen seit der Saison 2010/11 ausschließlich in Jungsligen.
 

 

 

 

 

„Die Eliteschulen des Fußballs sind Eckpfeiler unserer Talentförderung, denn sie helfen dabei, unsere Maxime einer ganzheitlichen Persönlichkeitsförderung unserer Perspektivspielerinnen und -spieler zu realisieren. Eine individuelle sportliche Ausbildung der Talente ist stets gekoppelt mit einer intensiven schulischen Förderung!“ Matthias Sammer, ehemaliger DFB Sportdirektor

„Die Nachwuchsarbeit ist jetzt schon in Deutschland absolute Spitze." Renate Lingor, 149-malige Nationalspielerin, Weltmeisterin und WM-Botschafterin 2011 über die Jenaer Nachwuchsarbeit im Interview mit der Thüringer Allgemeinen vom 06.04.2010

Mannschaften:
Erste Mannschaft: Zweite Frauenbundesliga 
U21: Regionalliga Nord Ost 
U17: B Juniorinnen Bundesliga
Nachwuchs: U17II, U14, U11 U9
 

 

alt

 

Erfolge

Seit 1990 bestimmt der FF USV Jena das Niveau im Thüringer Frauenfußball. Der FF USV Jena ist das Aushängeschild des Thüringer Frauenfußballs, nicht zuletzt deshalb, weil die 1. Mannschaft in der Ersten Bundesliga der Frauen spielt. Die Frauen des FF USV standen 2010 im Finale des DFB Pokals.

Das Nachwuchszentrum des FF USV wurde U 17 NOFV Meister 2012, spielt seither erfolgreich in der B Juniorinnen Bundesliga, errang zahlreiche Landesmeistertitel, stellt DFB Auswahlspielerinnen und hat das ambitionierte Ziel, Spielerinnen für die Bundesliga auszubilden.

Mit Anna Blässe (U 19 Weltmeisterin 2004), Sylvia Arnold (U20 Weltmeisterin 2010), Karoline Heinze (U 20 Vizeweltmeisterin 2012), Vivien Beil (U 17 Europameisterin 2012) Stina Johannes, Maren Marie Tellenbröker (U17 Europameisterin 2017 und U19 Vizeeuropameisterin 2018) sowie Lara Schmidt (U19 Vizeeuropameisterin 2018) konnten Schülerinnen unserer Schule internationale Titel erringen. Beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ wurde die Mannschaft des Sportgymnasiums Jena 2016 in der WK II Bundessieger und errang daraufhin für Deutschland 2017 eine Bronzemedaille bei der ISF Schul-Weltmeisterschaft in Prag. 
 
 

   

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter
www.ffusvjena.de