douxla logo
DecreaseDefaultIncrease

   

 

Aktuelles
Erfolge bei „Jugend trainiert für Olympia“ gewürdigt

Im Spezialgymnasium für Sprachen in Schnepfenthal fand am 09.12.2014 die Ehrungsveranstaltung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler sowie ihrer Trainerinnen und Trainer im Schulwettbewerb „JtfO“ statt. Unsere Schule war mit fünf erfolgreichen Mannschaften aus den Sportarten Basketball, Fußball, Judo und Leichtathletik vertreten. Die Veranstaltung wird jährlich durch das Thüringer Bildungsministerium organisiert und durch die AOK plus unterstützt.

 
 
Übergabe Trinkbrunnen am Sportgymnasium Jena

Am 04.12.2014 hießen Schüler, Erzieher und Angestellte in kleiner Runde den stellvertretenden Vorsitzenden der Sparkassenstiftung Jena- Saale- Holzland, Herrn Martin Fischer, willkommen. Man traf sich, um einen Trinkbrunnen einzuweihen bzw. zu übergeben, der insbesondere für alle Sportlerinnen und Sportler eine weitere Möglichkeit bieten soll, die im Training verlorene und benötigte Flüssigkeit wieder aufzunehmen. Herr Rost als Schulleiter bedankte sich für das Engagement bei der Bereitstellung des Wasserspenders und bezeichnete diesen Akt als ein weiteres Puzzleteil im sich ergebenden Bild einer positiven und langjährigen Unterstützung der Eliteschule des Sports durch die Sparkasse Jena- Saale- Holzland und im konkreten Fall durch die Stiftung. Das Trinkbrunnenprojekt ist eines von vielen Stiftungsprojekten. Der neue Trinkbrunnen ist also einer von vielen und getreu dem Grundprinzip der Stiftung der ausschließlich regionalen Förderung nun auch am Sportgymnasium Jena aufgestellt. Er unterstützt damit genauso eine gesunde Lebensweise wie all jene schon übergebenen. Der Wunsch aller Beteiligten war es, dass das Wasser stets sprudeln möge. Und nicht nur der Schulleiter war sich sicher, dass der Trinkbrunnen die sportlichen und schulischen Leistungen aller Schüler nur positiv beeinflussen kann.

 

 
Thüringer Sporthilfe ehrt Jenaer Sportgymnasiasten

Im Theater Erfurt ehrte die Stiftung Thüringer Sporthilfe 32 erfolgreiche Nachwuchssportler. Insgesamt konnten 14.000 Euro zur Unterstützung der Athleten ausgegeben werden. Unter den Geehrten waren auch sechs Jenaer Sportgymnasiasten. Theresa Döhrer (Judo), Michelle Kroppen, Josefine Eberlein (beide Bogen), Eylien Sewina (Ringen) und Eleni Frommann (Leichtathletik) konnten Preise mit nach Hause nehmen. Für ihre erfolgreiche Arbeit wurden auch die Trainer Hartmut Reich (Ringen) und Rico May (Leichtathletik) ausgezeichnet. 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 41